Permanent Make Up Entfernung

Schonende und effektive Laser-Behandlung.

Detox Maßnahmen können den Organismus bei Abtransport und Entsorgung von Farben und Giftstoffen optimal unterstützen und bieten außerdem auch einen Lichtschutz von innen, damit die Haut besser heilen kann. Dazu werden in unserer Laserpraxis in Berlin nach ausführlicher Analyse individueller Faktoren begleitende Maßnahmen als Kapseln oder Infusionen eingesetzt.

Durch den täglichen Kontakt mit UV-Strahlung kann Permanent Make Up (PMU) – ob per Tattoo oder Microblading aufgetragen – mit der Zeit ausbleichen. Manchmal sind aber auch die Konturen unregelmäßig oder wirken unnatürlich. In diesen Fällen kann das Permanent Make Up mittels Lasertechnologie schonend und effektiv entfernt werden.

Entfernung von Permanent Make Up in Berlin-Mitte

Professionelle Laserbehandlung durch erfahrene Spezialisten

Die effizienteste und sanfteste Art der Permanent Make-up Entfernung ist die Lasertherapie. Dazu stehen uns in unserer Laserpraxis am Gendarmenmarkt verschiedene leistungsstarke Geräte zu Verfügung. Die Laser geben ultrakurze und hochenergetische Lichtimpulsen auf die pigmentierte Haut ab. Die Farbpigmente absorbieren das Licht und werden in Zuge dessen in kleine Bruchstücke aufgespalten. Daraufhin kann der Körper diese Bruchstücke auf natürlichem Wege über das Lymphsystem abbauen.

Die Laserbehandlung dauert pro Sitzung zwischen 10 und 20 Minuten. Um alle Pigmente zu entfernen, muss die Behandlung alle 4 bis 6 Wochen wiederholt werden. Wie viele Sitzungen insgesamt nötig sind, hängt von der Farbintensität und Pigmentqualität ab. Im Vergleich zur Entfernung von Körpertattoos sind aber deutliche weniger Behandlungstermine nötig und die Ergebnisse früher sichtbar. Das gilt insbesondere für Microblading-Augenbrauen.

In jedem Fall ist ein Probebehandlung mit dem Laser an einer kleine Stelle erforderlich, um die Hautreaktion zu beurteilen und das weitere Verfahren zu planen. Je nach Farbwechsel kommt dann eine passende Wellenlänge zum Einsatz.

Das Schmerzempfinden ist dabei sehr individuell. Bei Bedarf kann vorher eine Betäubungssalbe aufgetragen werden. Alternativ kann auch mit dem Coolpack auf die Haut aufgelegt werden.

Nach der Behandlung kann es zu Rötungen, Blasenbildung oder leichten Schwellungen kommen, die aber nach kurzer Zeit und richtiger Nachsorge wieder rückstandslos verschwinden.

Vor der Behandlung
  • Eine Lasertherapie sollte frühstens 3 Monate nach der Tätowierung erfolgen. Bei dem nicht so tiefen Microblading ist es auch schon nach 6 Wochen möglich.
  • Vor Beginn der Lasertherapie muss zum Schutz der Haut 4 Wochen auf Sonnenbad und Solarium verzichtet werden.
Nach der Behandlung

Dank der lokalen Kühlung vertragen die allermeisten Patienten die Behandlung sehr gut. Sie können anschließend Ihren Alltag aufnehmen und sind sofort gesellschaftsfähig. Dennoch ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten:

  • Wundheilsalbe an den behandelten Stellen auftragen
  • Die Haut vor übermäßiger UV-Strahlung schützen.
  • Sonnenschutz mit hohem LSF auftragen.

FAQ zur PMU-Entfernung in Berlin

Häufige Fragen zur PMU-Entfernung
Wie viele Sitzungen sind notwendig?

Wie viele Sitzungen nötig sind, hängt vor allem von der Hautbeschaffenheit und der Intensität des Permanent Make-up ab. Als Faustregel gilt: Ältere und verblasste PMU oder Microblading können meist in 3 bis 5 Sitzungen entfernt werden, während frisches Permanent Make Pp 5 bis 8 Sitzungen benötigt.

Wie sieht die Haut nach der Behandlung aus?

Dank der lokalen Kühlung sind vorwiegend Rötungen und leichte Blutergussbildungen sind unmittelbar nach der Sitzung zu erkennen. Nach einigen Tagen setzen sich die Pigmentfarben von der Haut ab, weshalb es bei intensiveren Behandlungen zu einer leichten Krustenbildung kommen kann. Für ein optimales Ergebnis ziehen Sie Krusten nicht ab, sondern lassen die Haut, unterstützt durch die Pflege mit Wund-/Heilsalbe, von selbst heilen.

Kann ich ins Solarium oder in die Sonnen gehen?

Sowohl Solariumbesuche als auch natürliche Sonnenbäder sowie selbstbräunende Cremen können das Ergebnis der Lasertherapie negativ beeinflussen. Verzichten Sie darum am besten im Zeitraum der Behandlung auf UV-Strahlung und schützen Sie Ihre Haut durch die Verwendung einer Pflege mit einem hohen Lichtschutzfaktor (LSF).

Ist eine Permanent Makeup Entfernung schmerzhaft?

Mit einer sanften Betäubung bzw. der gezielten Kaltluftbetäubung bleibt die Haut geschützt und die mögliche Rötung klingt rasch ab. Die Augenbrauenregion ist für viele Menschen relativ unempfindlich. Im sensiblen Bereich der Lippen kann es jedoch zu einem Hitzeempfinden kommen.

Was kostet die Permanent Makeup Entfernung?

Der Preis für die Entfernung von Permanent Make Up Preis per Laser beträgt 90 Euro pro Sitzung. Insgesamt sind in den meisten Fällen zwischen 3 und 8 Behandlungen notwendig.

Haben Sie Interesse an einer Behandlung?

Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für die Tattoo­entfernung in Berlin!